129. Jahreshauptversammlung am 29.11.2019

Am 29.11.2019 fand die 129. Jahreshauptversammlung des Musikverein Egg statt. Im Probelokal des Vereins begrüßte Obmann Daniel die anwesenden Mitglieder, unseren Ehrenfähnrich Peter und Jungmusik-Dirigent Johannes Hager.

Wir freuen uns, dass wir mit Heidi Bramberger (Klarinette), Daniela Hammerer (Klarinette), Margot Weidinger (Marketenderin), Marilyn Kaufmann (Marketenderin) und Philipp Kinzl (Tenorhorn) fünf neue Musikantinnen und Musikanten in den Verein aufnehmen konnten. Wir wünschen allen viel Freude in den Reihen des Musikverein Egg.

Neu im Probejahr sind Samuel Voppichler (Klarinette), Pius Nenning (Waldhorn), Lienne Gmeiner (Schlagwerk) und Maya Sutterlüty (Querflöte). Wir freuen uns sehr auf die gemeinsamen Proben und Ausrückungen!

In diesem Jahr zählten auch Neuwahlen zur Tagesordnung. Nach 12 Jahren im Ausschuss des Vereins stellte Reinhard Troy sein Amt zur Verfügung. Wir danken Reinhard für seine 10-jährige Kassierstätigkeit und seine wertvollen Beiträge als Beirat in den vergangen beiden Jahren. Auch Martin Ritter stellte sein Amt als Vizeobmann zur Verfügung. „Märtä“ war von 1999 bis 2005 bereis Beirat bzw. Vizeobmann und stand in den vergangenen beiden Jahren dem Obmann als Stellvertreter zur Seite. Auch Marcel Gasser stellte sein Amt als Beirat nach zwei Jahren zur Verfügung. Wir danken allen drei für ihre Arbeit für den Verein und freuen uns, dass sie dem Verein als aktive Mitglieder auch in Zukunft erhalten bleiben.

Nach den Neuwahlen stand fest, dass in den kommenden beiden Jahren vier Frauen und vier Männer den Ausschuss des Musikverein Egg bilden werden.

 

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

– Obmann: Daniel Ritter

– Vizeobmann: Jürgen Zengerle

– Kassierin: Maria Weidinger

– Schriftführerin: Laura Tomas

– Jugendreferentin: Anja Sutterlüty

– Zeugwart: Dominik Schwärzler

– Beirätin: Annabell Ritter

– Beirat: Jürgen Feurstein

 

Der gesamte Verein wünscht frohes Schaffen!

 

Im Anschluss an die Versammlung servierte Ehrenfähnrich Peter Greber „original Greber-Leberkäs“ und bei Limonde, Bier und Wein ließen wir Musikanten den Abend ausklingen.

Tag der Blasmusik 2019

Am 22. September durften wir den diesjährigen Tag der Blasmusik feiern.

Nach der Messgestaltung in der Pfarrkirche spielten wir noch ein paar Märsche vor der Kirche und starteten dann unsere musikalische Wanderung. Diese führte uns nach Zwischenstation bei der Pizzeria Ampuls und dem Gasthaus „Brennar“ zuerst in die obere Mühle und dann zum Ziel im Weiler Hof.

„Am Hof dumma“ wurden wir von zahlreichen Menschen herzlich empfangen und ausgiebig bewirtet. Zum Dank spielten wir dort noch einige Märsche und Polkas und ließen den Nachmittag mit den Anwesenden Hofern, aber auch vielen Besuchern aus den umliegenden Weilern, ausklingen.

Vergelt’s Gott unseren Gastgebern für die hervorragende Bewirtung und den gemütlichen Tag!

Wir möchten uns an dieser Stelle aber auch bei Karin und Ernst Kaufmann für die Gastfreundschaft in der oberen Mühle und bei Antonio (Ampuls) und Thomas & Markus (Brennar) für die Stärkung auf unserer Route bedanken.

Momentan sind noch die „Musigsammler“ in den Weilern unterwegs und verteilen dort auch unsere erste Musigzitung „Zeawas Eggar“. Wir danken Euch allen für eure Spenden und die Gastfreundschaft!

 

Zeawas Leo-Weidinger-Preis

Am 25. Mai trat der Musikverein Egg beim Bezirkswertungsspiel in Alberschwende an. Am vergangenen Sonntag wurden im Rahmen des 52. Bregenzerwälder Bezirksmusikfestes die Ergebnisse bekannt gegeben.

In der Stufe D erreichten wir die Gesamtpunktezahl von 93,83 Punkten, was nicht nur den Stufensieg, sondern auch den Gesamtsieg bedeutete. Mit Stolz präsentierten wir beim Einzug in Egg den „Leo-Weidinger-Preis“ den Eggerinnen und Eggern.

Wir möchten uns an dieser Stelle für den herzlichen Empfang auf dem Dorfplatz bedanken!

 

Ein großes Dankeschön geht aber auch an…

… unseren Festführer Dr. Lukas Schrott für die hervorragende Bewirtung

… unsere Täfeleträger Jakob und Simon

… unsere Festdamen Hannah und Teresa

… die Alberschwender Musikantinnen und Musikanten für das hervorragend organisierte Fest

… Michael und Veronika Fetz für die Bewirtung vor dem Festumzug

… unseren Klarinettisten Helmut und seine Frau Brigitte, sowie Tochter Anna für die Einladung am Sonntag Abend

… alle Egger Musikantinnen und Musikanten. Danke für euer Engagement und eure Hingabe an den Verein! Danke für den Zusammenhalt und die Treue!

 

Der größte Dank gilt aber „üsram Kapeallar“ Peter Gmeiner! Mit jeder Faser seines Körpers brennt er für die Musik und dieses Feuer versucht er bei jeder Probe und jeder Ausrückung in uns zu entfachen. Danke Peter!

Bilder vom Frühjahrskonzert 2019

Danke an Fotograf Andreas Hauser für die tollen Bilder.

Es war ein fantastischer Abend. Euch allen von Herzen vergelts gott!

150 Jahre Mitgliedschaft

Beim Ehrungsabend des Blasmusikbezirk Bregenzerwald wurden am vergangenen Samstag 3 Musikanten aus unseren Reihen für jeweils 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Danke Bernhard, Georg und Luis für eure Vereinstreue und Kameradschaft!

Danke Spier, Getze und Dega!

 

3. Adventssonntag mit dem Musikverein Egg

Wir laden Euch ein den 3. Adventssonntag in der Pfarrkirche St. Nikolaus in Egg mit uns gemeinsam zu begehen. Wir Musikantinnen und Musikanten untermalen unter der Leitung von Kapellmeister Peter Gmeiner mit allseits bekannten Melodien die Heilige Messe um 10:00.

Im Anschluss begrüßen wir Euch gerne zu Glühwein und Spätzle bei der alten Volksschule. Die freiwilligen Spenden werden in voller Höhe an einen karitativen Zweck weitergegeben.

Wir freuen uns auf Euch!

Jahreshauptversammlung 2018

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 23. November 2018 durften wir beim Musikverein Egg mit Maria Nenning, Jodok Geiger, Dorothea Ritter, Nina Schneider und Simon Sutterlüty fünf neue Jungmusikantinnen und Jungmusikanten nach dem absolvierten Probejahr offiziell im Verein aufnehmen. Ebenso durften wir Kapellmeister Peter Gmeiner als Vereinsmitglied begrüßen. Im kommenden Jahr absolvieren Heidi Bramberger und Daniela Hammerer, sowie unsere Marketenderinnen Marilyn Kaufmann und Margot Weidinger das Probejahr beim Musikverein Egg.

Wir wünschen allen Neu-Mitgliedern und den Probejahr-Musikantinnen viel Freude und Kameradschaft! Außerdem bedanken wir uns bei allen die ihre Tätigkeit beim Verein eingestellt haben für ihr Engagement und ihren wertvollen Beitrag zum Vereinsleben in den letzten Jahren.

 

Besonders hervorheben möchten wir an dieser Stelle zwei Personen.

Alwin Meusburger beendete nach beeindruckenden 56 Jahren als Musikant seine aktive Mitgliedschaft beim Musikverein Egg. Im Rahmen der Versammlung wurde Alwin für seine Verdienste um den Verein geehrt und als langjähriges Ehrenmitglied bleibt er uns auch weiterhin erhalten.

Auch Fähnrich Peter Greber beendete nach 35 Jahren seine aktive Mitgliedschaft beim Verein. Bei der Versammlung wurde Peter zum Ehrenmitglied und Ehrenfähnrich ernannt. Bravo Musig!

Im Nachwuchsbereich sind die Jungmusig „Molto Mosso“ und die „Bambinis“ bereits fleißig in die Probenarbeit gestartet. Die nächste Gelegenheit die Jungmusig zu sehen, gibt es bei der Kindermette in der Pfarrkirche Großdorf am 24. Dezember.

 

Neuigkeiten und Terminvorschau

Nach etwas mehr als 3 Jahren als musikalischer Leiter des Musikverein Egg hat Josef Eberle seine Funktion als Kapellmeister beim Verein niedergelegt. Wir danken Josef für sein Engagement in den vergangenen Jahren und wünschen ihm alles Gute bei seinen kommenden Herausforderungen! Beim Festsonntag des 51. Bregenzerwälder Bezirksmusikfestes in Buch haben wir Josef bereits standesgemäß verabschiedet.

Wir freuen uns, dass wir mit Peter Gmeiner aus Langenegg einen hervorragenden Nachfolger für das Amt des Kapellmeisters gewinnen konnten. Peter blickt auf langjährige Erfahrung als Dirigent zurück. Hauptberuflich gilt seine Leidenschaft der Landwirtschaft und seinem Spezialitätengeschäft „La Wurscht“ in Hittisau. Zeawas Peter!

Peter hat bereits die Probenarbeit mit uns aufgenommen und so werden wir im Rahmen des Tag der Blasmusik am 30. September die erste gemeinsame Ausrückung feiern.

 

Tag der Blasmusik 2018

Wir starten den Sonntag mit dem Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Nikolaus. Diesen gestalten wir gemeinsam mit dem Blaulichtchor. Danach werden wir beim 70-Jahre Jubiläum des Roten Kreuz Egg beim Vereinshaus für die musikalische Umrahmung sorgen.

Die musikalische Wanderung durch die Gemeinde führt uns dieses Jahr in den Weiler Ebenwald! Dort werden wir ab ca. 14:00 anzutreffen sein.

Wir freuen uns darauf den Tag der Blasmusik gemeinsam mit Euch allen zu begehen und wünschen an dieser Stelle Peter Gmeiner einen tollen Start beim Musikverein Egg!

 

Im Rahmen des Tag der Blasmusik sind in den nächsten Tagen und Wochen auch wieder die „Musigsammler“ unterwegs. Wir bedanken uns jetzt schon für Eure Gastfreundschaft und die finanziellen Zuwendungen. Vergelt’s Gott!

Landeswertungsspiele 2018

Am 27. Mai fanden die Landeswertungsspiele im Cubus Wolfurt statt.

Wir Musikanten vom MV Egg durften unser Können als letzter Verein des Wettbewerbs unter Beweis stellen. Unter der Leitung von Kapellmeister Josef Eberle konnten wir mit unserem Auftritt 91,00 erreichen. Dies bedeutet den sehr guten 2. Rang in der Stufe D, den Stufensieg holten sich die Musikanten aus Lauterach.

Wir danken Josef für die intensive Probenarbeit der letzten Wochen und allen Schlachtenbummlern die uns vor Ort unterstützt haben!

Frühjahrskonzert 2018

HammondEGGs

Musikverein Egg, 28. April 2018, 20 Uhr, Angelika-Kauffmann-Saal, Schwarzenberg

Mit HammondEGGs laden wir Sie nicht zum Frühstück bei Tiffanys, sondern zum Frühjahrskonzert des Musikvereins Egg unter Dirigent Josef Eberle ein.

Wir bieten Ihnen einen Ohrenschmaus mit reichlich Spezialitäten. Zu Beginn festliche englische Musik als Appetitanreger und danach folgen die beiden Hauptgerichte mit spanischer Note und dramatischer Emotion aus Mittelamerika, die wir auch beim diesjährigen Landeswettbewerb auftischen werden.

Eingeleitet von einem französischen Can Can beginnt die zweite Hälfte unseres Festmahls, in dem wir Ihnen auch die versprochenen „Ham & Eggs“ servieren. Schinken und Ei? Beim Frühjahrskonzert des Musikvereins Egg? Gemeint ist damit das Solostück für Hammondorgel und symphonisches Blasorchester. Um unseren letzten Hauptgang, ein Solostück für Jazzensemble, abzurunden, wird es eine lateinamerikanische Nachspeise mit reichlich Pfeffer geben.

Programm:

H.R.H. The Duke of Cambridge; Sir Malcolm Arnold

Ceremonial; Ferrer Ferran

I. Introduction

II. March

Oscar for Amnesty; Dirk Brossé

Pause

Can Can; Guy Woolfenden

Concertino für Hammondorgel und Blasorchester; Johannes Berauer
Solist: Benjamin Omerzell

A Suite for Jazz Ensemble and Band, Jurrian Andriessen

El Cumbanchero; Rafael Hernandez, arr. Naohiro Iwai

 

Wir freuen uns!

Karten gibt es ab 3. April bei der Sparkasse Egg (vor Ort oder telefonisch unter 050100/75500) und bei allen Musikantinnen und Musikanten! Restkarten sind an der Abendkassa erhältlich.

 

 

127. Jahreshauptversammlung – Nachbericht

Am 1. Dezember 2017 fand die 127. Jahreshauptversammlung des Musikverein Egg in unserem Probelokal statt.

Wir gratulieren an dieser Stelle Bianca Hammerer, Johanna Tomas und Victor Ciola recht herzlich zur Aufnahme in den Verein und wünschen euch viel Freude!

Außerdem sind ganze 7 Nachwuchsmusikanten- und Musikantinnen ins Probejahr aufgenommen wird. Dies sind Dorothea Ritter, Nina Schneider, Simon Sutterlüty, Bettina Hauser, Jodok Geiger, Maria Nenning und Wendelin Natter. Wir freuen uns auf die Proben mich euch.

Die abgehaltenen Neuwahlen standen fest im Zeichen des Umbruchs. Obmann Markus Helbock legte nach 6 Jahren Obmannschaft und gesamt 10 Jahren im Ausschuss des Vereins sein Amt nieder. Wir danken Markus Helbock für sein enormes Engagement, speziell aber für seine Festobmannschaft beim 50. Bregenzerwälder Bezirksmusikfest.

Patrick Rehm hat nach 18 Jahren ununterbrochener Ausschusstätigkeit, davon 8 Jahren als Obmann, seine Tätigkeit als Beirat niedergelegt. Danke Patrick!

Ebenfalls aus dem Vereinsvorstand ausgeschieden sind Andrea Peter (6 Jahre Schriftführerin), Elena Thomas (4 Jahre Jugendreferentin) und Ernst Kaufmann (6 Jahre Vizeobmann und Beirat). Danke für euer Engagement für den Verein!

Es ist schön, dass alle ausgeschiedenen Ausschussmitglieder dem Verein als aktive Musikanten erhalten bleiben!

 

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

– Obmann: Daniel Ritter

– Vizeobmann: Martin Ritter

– Kassierin: Maria Weidinger

– Schriftführer: Jürgen Zengerle

– Jugendreferentin: Anja Sutterlüty

– Zeugwartin: Annabell Ritter

– Beirat: Reinhard Troy

– Beirat: Marcel Gasser

 

Der gesamte Verein wünscht frohes Schaffen!

Herbstkonzert im Löwensaal

Wie viele unterschiedliche Facetten hat Blasmusik?

Seid dabei wenn der Musikverein Egg am 18. November 2017 diese Frage in kleinem, aber feinem Ambiente unter der Leitung von Josef Eberle beantwortet.

Ort des Geschehens ist wie bereits vor zwei Jahren der Löwensaal in Egg, gestartet wird um 20:00 Uhr.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!