Kreativsprint zum #BMF16

Heute – 06:00 – die Frisur sitzt – Schauplatz CAMPUS V Coworking in Dornbirn – es gilt, eine Leitidee, ein Design und Kommunikationskonzept, das Programm und einen neuen Webauftritt zu definieren – 06:30 – Kaffee und Kipferl waren gestern – 16 Kreative aus verschiedenen Bereichen wollen den Kern verstehen – die Marke Bregenzerwald, das Bezirksmusikfest und dessen Besucher – 09:00 – Kaffee muss her – 09:15 – produktives Brainstorming – Leitbild wird definiert – Summary: das Fest soll Emotionen wecken und ein gutes Bauchgefühl hinterlassen – auch die „Zahlen-Daten-Fakten-Denker“ sind sich einig – 10:30 – gute Ideen müssen her – Kernteams werden gebildet – Köpfe rauchen – Konzepte nehmen konkrete Formen an.

12:00 Nahrungsaufnahme – 12:30 – schrittweise Umsetzung in Design, Kommunikation und Organisation – 15:00 – Zwischenpräsentation – glasige Augen, rote Wangen, aber das Motto steht, das Symbol ist ein schönes, die Kommunikation bahnt sich einen Weg durch sämtliche Kanäle – der MV Egg hat binnen Minuten einen neuen Webauftritt – 16:00 – die Köpfe sind leer aber da geht noch was – Wörter werden verschoben, das Symbol bearbeitet, der Fokus auf das Wesentliche gelegt – 18:00 – es herrscht große Klarheit – Wälderle werden geöffnet – der Leitgedanke steht – die Korken knallen – die To-Do-Liste für die kommenden Monate ist eine lange – ein Deo muss her – ABER:

Ein Herz hat begonnen zu schlagen!

ZEAWAS MUSIG!

 

6

Uhr früh START.

16

Querdenker

50

Kaffee

 

Eindrücke

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] zwei Jahren haben wir mit dem MV Egg einen Kreativsprint zum 50. Bregenzerwälder Bezirksmusikfest durchgeführt. Das Format hat super funktioniert – der Grundstein für ein denkwürdiges Fest wurde […]

Kommentare sind deaktiviert.